Der Oldtimer-Wald von Belgien

Es gehen immer wieder Gerüchte um, dass vor über 70 Jahren US-Soldaten ihre Fahrzeuge in diesem Belgischen Wald versteckt haben sollen, um sie später wieder abzuholen. Aufgereiht sind diese Oldtimer, als währen sie vor 70 Jahre als Kolonne in den Wald gefahren worden.

Die Einheimischen, die in der Nähe des Autofriedhofs "The Chattillion Graveyard" wohnen, scheinen es besser zu wissen. Sie leben seit jeher mit den Autowracks und wissen, dass es sich zwar um einer der größten Autofriedhöfe handelt, es aber nichts mit den wiederkehrenden Gerüchten auf sich hat. Im Jahre 2010 wurde dieser Autofriedhof im Wald leider aufgelöst.

Bis dato waren über 500 Autos aus vergangenen Zeiten dort geparkt.

Marcel Wiegerinck

Marcel Wiegerinck

Immer wieder haben sich Autoliebhaber an den immer seltener werdenden Autoteilen bedient und reihenweise die schönsten der rostigen Schätze in die eigenen Scheunen gebracht.

via Amusingplanet