Alptraum inklusive

Von Menschen hastig verlassenen Gebieten, haftet etwas Unheimliches an. Da könnte hinter jeden Ecke etwas laueren, was unser bisheriges Weltbild aus den Angeln heben könnte. Das macht uns Angst. Angst ist auch das vornehmliche Gefühl, was einen still und heimlich beschleichen könnte, wenn man sich zu lange in verlassenen Freizeitparks aufhält. Warum aber wurden diese Parks geschlossen?

Manchmal waren es rein wirtschaftliche Gründe, manchmal liegen die Gründe jedoch tiefer, viel tiefer! Parkbetreiber schweigen bestimmte Geschehnisse tot. Es gibt Parks, die wurden geschlossen, weil zu viele Unfälle passiert sind. Unheilvolles lastet diesen Plätzen bis heute an!

1. Okpo Land, Südkorea (1999 geschlossen)

Freizeitpark (1)

Freizeitpark (2)

Freizeitpark (3)

2. Six Flags, New Orleans, Louisiana (2005 stillgelegt)

Freizeitpark (4)

park1

Freizeitpark (5)

3. Chippewa Lake Park, Chippewa, Ohio. Das Aus kam 1978

park2

Freizeitpark (7)

Freizeitpark (8)

4. Pripyat Freizeit-Park, Ukraine (Supergau 1986)

park3

Freizeitpark (9)

Freizeitpark (10)

park4

Freizeitpark (11)

5. Miracle Strip Freizeit-Park, Panama City Beach, Florida (2004 geschlossen)

Freizeitpark (12)

Freizeitpark (13)

6. Takakanonuma, Japan (1999 geschlosssen)

Freizeitpark (14)

park5

Freizeitpark (15)

7. Umoja Kinderpark, Chake-Chake, Sansibar

Freizeitpark (16)

Freizeitpark (17)

Freizeitpark (18)

8. Nara Dreamland, Japan (2006 geschlossen)

freizeitpark1 (1)

freizeitpark1 (2)

freizeitpark1 (3)

9. Spreepark, Berlin, Deutschland. Für diesen Park kam das Aus im Jahre 2002

freizeitpark1 (4)

Roller Coaster

freizeitpark1 (6)

10. Joyland Freizeitpark, Wichita, Kansas ( 2004 geschlossen)

park0

freizeitpark1 (8)

freizeitpark1 (9)

freizeitpark1 (10)

via Viralnova

Von diesen verlassenen Plätze geht eine besondere Faszination aus. Etwas Beklemmendes haben alle dieser Parks, was vielen Angst macht.

Fragt Eure Freunde mal danach, ob sie sich auf einen Besuch dort trauen würden?