Schleimige Kreaturen, die zu allem bereit sind. Wirklich allem!

Nachts träumt man manchmal schlecht und die Kreaturen, die man hier zu sehen bekommt, könnten alle einem dieser Alpträume direkt entspringen. So schrecklich anzusehen, so beängstigend, dass sie in keinem Zoo der Welt anzutreffen sind. Einige dieser Spezies wurde erst vor kurzem entdeckt, andere wiederum versetzten Fischer oder Biologen in Angst und Schrecken.

 
1. Das See-Schwein.  Lebt in der Tiefsee der Weltmeere und ernährt sich von dem, was er im Schlamm findet.

komische-tiere (1)

2. Das Okapi sieht aus, wie zwei Tiere in einem. Verbreitet in Zentralafrika.

komische-tiere (2)

3. Drachen-Echse. Diese kleine Echsenart ist auch ein Meister der Tarnung und kann sich so seiner Umgebung optimal anpassen.

komische-tiere (3)

4. Abu Markub oder auch Schuhschnabel. Dieser Vogel wurde im 19. Jahrhundert entdeckt und sorgt mit seiner außergewöhnlichen Schnabelform für Aufsehen.

komische-tiere (4)

5. Purple Frog oder auch “Schweine-Nasen-Frosch”.  ES ist hässlich, es ist schleimig, es ist eine Kreatur, auf die man barfuß nicht treten möchte. Der Purple Frog lebt im Jahr nur für circa zwei Wochen außerhalb seiner Gewässer und zeigt sich der Öffentlichkeit. Wir wissen jetzt warum.

komische-tiere (5)

6. Blue Parrotfish. Eigentlich ist dieser leuchtend blaue Fisch ein außergewöhnliche, aber schöne Kreatur. Dieser blaue Fisch lebt im Atlantik.

komische-tiere (6)

7. Busch-Viper. Lebt in Afrika, ist schön, aber tödlich.

komische-tiere (7)

8. Glaucus Atlanticus: Dieser winzige Meeresbewohner wird auch blauer Drachen genannt und lebt in den wärmeren Gebieten der Meere.

komische-tiere (9)

9. Pacu Fisch:  Lebt in Papua Neu Guinea.

komische-tiere (10)

10. Diese Mottenart wurde erst 2009 in Venezuela als neue Art entdeckt.

komische-tiere (11)

11. Mantis Shrimp. Diese Shrimps-Art erscheint in allen Regenbogenfarben.

komische-tiere (13)

12. Atretochoana Eiselti (Penis Schlange). Diese augenlose Etwas ist nicht Fisch, nicht Fleisch. Es ist ein Amphibium, was sich teils im und außerhalb des Wassers bewegt. Wirklich nicht schön anzusehen. Nicht umsonst wird es, aufgrund seines Aussehens, selten beim lateinischen Namen genannt.

komische-tiere (15)

13. Panda-Ameise. So süß wie sie erscheinen mag, so schmerzvoll ist ihr Stachel. Oft auch als Kuh-Killer oder Kuh-Ameise benannt, wurde diese Art in Chile entdeckt.

komische-tiere (16)

14. Goblin Hai. Lebt in einer Tiefe ab 100 Meter und scheint direkt aus dem schlimmsten Alptraum zu entspringen.

komische-tiere (17)

15. Rotlippen Fisch. Lebt vor Galapagos.

komische-tiere (18)

via Reddit (iBleeedorange)