Tierische Baumeister

Da sind im Tierreich mitunter große Baumeister am Werk, die auch uns Menschen immer wieder in Erstaunen versetzen. Die folgenden Fotos zeigen eindrucksvoll, welche Formen dabei entstehen.

1. Termiten-Hügel können bis zu zwei Meter hoch werden und schützen so vor der sengenden australischen Sonne.

bild (5)

 

2. Puffer Fisch. Sie zeichnen diese Formen in den Sand, um damit Weibchen anzulocken.

bild (6)

 

3. Diese Gebilde entstehen aus Blütenblättern und werden so von einer ganz bestimmten Bienenart hervorgebracht.

bild (7)

 

4. Ameisenhügel, Holystone, England. Diese nordischen Waldameisen bauen die größten Behausungen ihrer Art.

bild (8)

 

5. Great Barrier Reef. Gilt als das größte Gebilde, das jemals von einem lebenden Organismus erstellt wurde. Es besteht aus rund 2900 einzelnen Riffen und 900 Inseln.

bild (9)

6. Spinnennetz-Turm.

bild (10)

 

7. Bizarrer Fliegencocoon.

bild (11)

 

8. Spinnen-Baum. 2010 überfluteten Millionen von Spinnen Pakistan, die sich in Bäumen eingenistet haben.

bild (13)

9. Montezuma Oropendola: Vögel besiedeln diesen Baum.

bild (14)

via list25